Nationalspieler Korbinian Holzer geht auch in der kommenden Saison für die Anaheim Ducks aufs Eis.Während die Verhandlungen zwischen Tobias Rieder und den Arizona Coyotes noch stocken,der gebürtige Münchner erhält dafür rund 700 000 US-Dollar,konnte sich ein anderer Nationalspieler mit seinem Team auf einen neuen Vertrag einigen.

Holzer, der bei den Tölzer Löwen ausgebildet wurde, wechselte im März 2015 von den Toronto Maple Leafs nach Anaheim.Der Verteidiger unterschreibt einen neuen Vertrag.

Korbinian Holzer wird auch in der kommenden Saison für die Anaheim Ducks auflaufen.In 29 Einsätzen in der vergangenen Saison gelangen dem Verteidiger drei Torvorlagen.Holzer war Anfang 2015 von den Toronto Maple Leafs zu den Ducks gewechselt.Sein neuer Vertrag garantiert ihm laut GeneralFanager.com 700.000 US-Dollar.